Liebster Award Christmas Special

Die liebe┬áFroschprinzessin94┬áhat mich f├╝r den Liebster Award Christmas Special nominiert. Vielen lieben Dank daf├╝r. Ich finde man erf├Ąhrt dann immer ein wenig ├╝ber die Blogger. Hier also die Fragen der Froschprinzessin94:┬á

1.) Dein liebstes Weihnachtsritual ÔÇô fr├╝her und heute? (und wenn Du Grinch bist, darfst Du auch Dein schlimmstes Erlebnis schildern)

Also ich bin sicher kein Grinch :-) Ich liebe Weihnachten und freue mich jedes Jahr aufs neue auf die Weihnachtszeit. Ich mag es da ganz Klassisch : Wir gehen in die Kirche und sehen uns das Krippenspiel an ( in diesem Jahr ist meine Kleine ein Chor-Engel). Danach haben wir Bescherung und genie├čen einen Becher Punsch. Zum Abendessen gibt es W├╝rstchen und Kartoffelsalat.

2.) Pippi oder Annika? Begr├╝nde Deine Wahl…

Pippi! Annika ist einfach zu brav. Pippi ist unerschrocken, herzlich und so wunderbar lebhaft.

3.) Empfehle mir ein Buch.

Also ich liebe Thriller. B├╝cher von Mary Higgins Clark, Joy Fielding oder Karin Slaughter und und und…. Ich bin eine absolute Leseratte und kann mich nicht auf ein Buch festlegen.

4.) Machst Du Dir gute Vors├Ątze? Wenn ja, welche sind das. Wenn nein, warum nicht?

Ja. Hier kommen wieder die Klassiker zum Vorschein: sich ges├╝nder Ern├Ąhren, mich weniger stressen, mehr Sport machen…

5.) Was machst Du Silvester?

In diesem Jahr feiert die ganze Familie bei meiner Schwester. Da wir so viele sind haben wir einen Raum gemietet und ein Buffet organisiert. Ich freu mich schon sehr darauf :-)

6.) Gibt es bei Dir/Euch ein bestimmtes Weihnachtsessen?

das habe ich wohl in Frage 1. schon beantwortet :-)

7.) Deine Lieblingspl├Ątzchensorte ist? (Gerne mit Rezept)

Gerade esse ich „Engelsaugen“ sehr gerne. Das Rezept findet ihr┬áHier!

8.) Wie wohnt der Weihnachtsmann?

In einer gem├╝tlichen H├╝tte mit Kamin. Am Nordpol, mit seinen Rentieren.

9.) Was ist Dein Unwort des Jahres 2015?

Pr├╝fungsvorbereitungen. Ich stehe kurz vor meiner Berufsabschlusspr├╝fung und habe fast nichts anderes vor Augen. *Seufz*

10.) Es ist die Zeit der Jahresr├╝ckblicke. Machst Du sowas f├╝r Dich? Schaust Du zur├╝ck? Wie f├Ąllt 2015 f├╝r Dich aus?

Ich schaue lieber vor als zur├╝ck. Ich versuche mir Ziele zu setzen, wo ich zum Beispiel beruflich stehen m├Âchte im n├Ąchsten Jahr oder was ich in dem Jahr unbedingt noch machen m├Âchte. (2016 wird es ein Bungeejumping)

11.) Wenn Dir das Christkind einen Wunsch erf├╝llen soll, welcher w├Ąre das dieses Jahr unter dem Baum?

12.)┬áEuer Weihnachtsbaum ÔÇô bunt oder nicht?

Zweifarbig. Rot und Gold. Dazwischen kleine Basteleien von den Kindern.

13.) Dein wunderbarster Weihnachtssong?

Last Christmas von Wham. Da drehe ich das Radio voll auf und singe wunderbar schief mit.

Ich bin da recht konsequent wie ich sehe. Ich bin die Klassiker-Frau. :-)

Liebster Award Weihnachts-Logo  Bis Bald, Chrissy

 

 

Advertisements

Liebster Award

Heute habe ich mal nichts zu Essen f├╝r Euch. :-) Ich freue mich sehr, denn ich wurde von Melissa┬┤s Kitchen Stories┬áf├╝r den LIEBSTER AWARD nominiert. Ich finde, das dies eine gute M├Âglichkeit ist mehr von anderen Bloggern zu erfahren. Liebe Melissa ich danke dir sehr und freue ich mich dabei sein zu d├╝rfen :)

blog-award

Vorab die Regeln:

  • Danke dem Blogger, der dich nominiert hat
  • Verlinke den Blogger, der dich nominiert hat
  • F├╝ge eines der liebster-blog-award Buttons in deinen Post ein
  • Beantworte die dir gestellten Fragen
  • Erstelle 11 neue Fragen f├╝r die Blogger, die du nominierst
  • Nominiere 5-11 Blogs, die weniger als 300 Follower haben
  • Informiere die Blogger ├╝ber einen Kommentar, dass du sie nominiert hast

Hier kommen Melissa┬┤s Fragen:

Wieso hast du angefangen zu Bloggen?

Schon eine ganze Weile verfolge ich das bunte Treiben in der Bloggerwelt. Ganz nach pers├Ânlichem Geschmack lese ich jeden Tag in ca. 10-20 verschiedenen Blogs. Irgendwann wollte ich dann einfach meinen eigenen Blog haben und da ich sehr gerne backe und koche, lag es Nahe das es ein Food-Blog wird.

Hund oder Katze und warum?

Ich habe zwar kein Haustier, aber ich glaube ich w├╝rde mich f├╝r einen Hund entscheiden. Mit dem kann man raus und Spa├č haben. Er kann einen fast ├╝berall hin begleiten und er w├╝rde am Abend auf mich warten…

Thermomix oder Kitchenaid und warum?

Kitchenaid. Allein schon die Optik ist der Hammer. Macht sich doch in jeder K├╝che gut, oder? Leider habe ich noch keine Kitchenaid :-( Kommt aber definitiv noch. Am liebsten in Mintgr├╝n…

Was sind deine Lieblingsserien?

Ich sehe mir jede Staffel von Revenge und Game of Thrones an.

Bist du eher Bier oder Wein trinker?

Definitiv Wein! Mal s├╝├č, mal trocken…

S├╝├čigkeiten oder lieber etwas deftiges?

Meistens S├╝├č, manchmal brauche ich aber auch was deftiges.

Warst du schon einmal bei einem Blogger-Treffen?

Leider nicht.

Wie sieht es bei dir in der K├╝che aus? Bist du eher chaotisch oder ordentlich?

Ordentlich. Ich habe eine offene K├╝che und m├╝sste das Chaos sonst immer sehen :-)

Worauf k├Ânntest du in deinem Leben nicht verzichten?

Meine Familie, B├╝cher

Bei welchem Moment in deinem Leben h├Ąttest du gerne mal die Zeit angehalten?

Ich w├╝nsche mir oft, dass ich das k├Ânnte. Es gibt jede Woche so viele sch├Âne Augenblicke die ich gerne l├Ąnger auskosten w├╝rde.

Welcher Blog ist dein absoluter Liebling?

Das ist schwer und wechselt auch mal. Im Moment finde ich, wenn es um S├╝├čes geht, Herznah ganz toll.

Meine Nominierten, bei denen ihr unbedingt vorbei schauen solltet lauten: 

  1. Diner Werk
  2. Maisonne
  3. Mini Me
  4. Tulpentag
  5. Healthy Kitchen Corner

Meine Fragen an Euch:

  1. Winterm├Ąrchen oder Sommertraum?
  2. Lieblingss├╝├čspeise
  3. Langschl├Ąfer oder Fr├╝haufsteher?
  4. Wie kam es zu deinem Blog-Namen?
  5. Chips oder Schokolade?
  6. Welche Kamera nutzt du f├╝r deine Bilder?
  7. Welche L├Ąnder willst du noch bereisen?
  8. Welche Eigenschaften magst du besonders an Dir?
  9. Was magst du gar nicht?
  10. Was m├Âchtest du im n├Ąchsten Jahr erreichen?
  11. Was gef├Ąllt dir besonders am bloggen?

Viel Spa├č!!

Heidelbeeren-Quark-Souffl├ę

Heute m├Âchte ich an einem Event teilnehmen von #dasknusperstuebchen : Dein Knuspersommer.┬áEinreichen kann man sein liebstes Sommerrezept oder man kann eines der Rezepte vom Knusperst├╝bchen nachbacken. Ich habe mich f├╝r ein sommerliches Souffl├ę mit Blaubeeren entschieden. Ich liebe Blaubeeren, besonders wenn┬ásie warm sind. Das erinnert mich immer an meine Kindheit..

knusperbanner

Zutaten:

  • 250g Quark
  • 3EL Zucker
  • 4 Eier (M)
  • 2EL gemahlene Mandeln oder Haseln├╝sse
  • Saft und Schale einer halben Zitrone
  • 200g Heidelbeeren
  • Puderzucker zum best├Ąuben
  • 1 Pck. Vanillezucker

Als erstes die vier Eier trennen und das Eiwei├č zu steifem Schnee schlagen, dabei den Vanillezucker einrieseln lassen. Mandeln, Quark, Zucker Zitronenschale- und Saft mit dem Eigelb verr├╝hren. Den Eischnee vorsichtig unterheben. Ein paar der Heidelbeeren vorsichtig mit unterheben. Alles in eine Ofenform geben und die restlichen Heidelbeeren darauf streuen. Im Ofen muss nun alles etwa 30 Minuten backen.

Hei├čluft und Ober/Unterhitze auf 200┬░C vorheitzen. Runterdrehen auf 180┬░C.

wpid-20150818_104228.jpg

Zum Schluss das Souffl├ę mit Puderzucker best├Ąubten und genie├čen. Schmeckt auch sehr gut mit Vanilleso├če. Einfach ein super leckerer Nachtisch :-) Guten Appetit!

 

 

K├Ąsekuchen im Glas

Am 02.08 haben #herznah, #olleshimmelsglitzerdings und #dasknusperstuebchen zum Backen aufgerufen. Das Thema war #CheeseCakePicknick. Via Instagram ging es um 14.00Uhr los, jeder Teilnehmer konnte seine liebste K├Ąsekuchenvariante backen und den Fortschritt bei Instagram posten. Sobald es eine Zusammenfassung aller Teilnehmer gibt, werde ich hier einen Link zu der Seite einbauen.

Ich habe mich f├╝r einen Erdbeerk├Ąsekuchen im Glas entschieden und aus diesem Rezept bekommt ihr 12 Gl├Ąser ├í 220ml.

Zutaten:

  • 100g Butterwpid-img_20150802_144055.jpg
  • 150g L├Âffelbiskuits
  • 500g Mascarpone
  • 500g Erdbeeren
  • 500g Magerquark
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 4 Eier (M)
  • 30g Speisest├Ąrke
  • 1 Prise Salz
  • 150g Zucker

Als erstes den L├Âffelbiskuit in eine Gefriert├╝te geben und mit einer Teigrolle zerbr├Âseln. Die Butter schmelzen und mit den Br├Âseln verkneten. Den L├Âffelbiskuit nun als Boden in die Gl├Ąser f├╝llen. F├╝r 5 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben. (Hei├čluft: 180┬░C/ Ober/Unterhitze:160┬░C) Den Ofen dann wieder ausk├╝hlen lassen.

Die Erdbeeren waschen, halbieren und auf den Biskuitb├Âden verteilen. 100g Erdbeeren f├╝r den Belag beiseite legen.

450g Mascarpone, Zucker, Zitronensaft und den Quark verr├╝hren, Speisest├Ąrke, Salz und Eier unterr├╝hren. Die Creme nun in die Gl├Ąser f├╝llen. Nicht bis zum Rand bef├╝llen, da der Teig noch aufgeht. Eher bis knapp ├╝ber die H├Ąlfte f├╝llen. Die Gl├Ąser nun f├╝r eine Stunde in den nicht vorgeheitzen Ofen schieben. (Hei├čluft: 160┬░C) (Ober/Unterhitze:vorgeheitzt:180┬░C)

Die restlichen Erdbeeren mit der Mascarpone p├╝rieren und auf den fertig gebackenen Teig geben. Solange die Gl├Ąser noch hei├č sind┬ásofort mit Einkochringen , Glasdeckel und Klammern verschlie├čen. Fertig ist der K├Ąsekuchen und perfekt f├╝r ein Picknick oder den Strand.

wpid-img_20150802_155006.jpg

One-Pott-Pasta

Heute habe ich mal nicht gebacken, heute habe ich gekocht und zwar f├╝r ein Event vom #DinerWerk. Dort hat die Steffi mit Unterst├╝tzung von Birkel ihr erstes Event gestartet: Es geht um Pasta und zwar das liebste One-Pott-Pasta Rezept. Wie viele und welche Zutaten gew├Ąhlt werden kann jeder selbst entscheiden, die Hauptsache ist es kommt aus nur einem Pott. Mein Rezept ist schnell gekocht und ben├Âtigt nicht viele Zutaten.

Zutaten f├╝r zwei Portionen:

  • 200g Nudeln (Ich habe mich f├╝r Farfalle entschieden)
  • 150g schwarze Oliven
  • 200g Tomaten
  • 2EL ├ľl ( Ich habe ein ├ľl mit Basilikum gew├Ąhlt)
  • 50g Parmesan (frisch, gehobelt)

Als erstes werden die Nudeln in Salzwasser gekocht. Die Oliven werden halbiert und die Tomate wird in kleine W├╝rfel geschnitten. Wenn die Nudeln al dente┬á, das Nudelwasser abgie├čen sind und die Oliven, die Tomaten und das ├ľl hinzugeben und verr├╝hren. Die Resthitze der Nudeln reicht eigentlich aus um auch die Oliven und die Tomaten zu erw├Ąrmen. Sollte es jedoch nicht ausreichen,┬ánochmal kurz erhitzen.

Zum Schluss den Parmesan dar├╝ber geben und anrichten. Guten Appetit!Banner_gro_

wpid-20150803_172700.jpgwpid-20150803_172709.jpg

wpid-20150803_172650.jpg