Schoko-Marshmallow Kuchen

Ich liebe ja Marshmallows. :-) Am liebsten, wenn sie gerade aus dem Feuer kommen. Das darf dann auch so richtig kleben im Mund. K├Âstlich! Sehr gut eignen sich die s├╝├čen Dinger aber auch zum Backen. Oder f├╝r Hei├čgetr├Ąnke.

Zutaten:

  • ┬á5 Eigelb (M)wpid-img_20151009_162352.jpg
  • ┬á5 Eiwei├č (M)
  • 250g Zucker
  • 125ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Backpulver
  • ┬á2 EL Kakaopulver
  • ┬á1Pck. Vanillin- Zucker
  • ┬áeinige Tropfen Butter-Vanille-Aroma
  • ┬á375g Weizenmehl
  • ┬á250ml Speise├Âl
  • ┬á200g Mini- Marshmallows
  • ┬áPuderzucker zum best├Ąuben

F├╝r den Teig Eigelb, Zucker und Vanillin-Zucker mit einem R├╝hrbesen schaumig schlagen. Aroma, ├ľl und Wasser unterr├╝hren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, sieben und portionsweise unterr├╝hren.

Das Eiwei├č steif schlagen und unterheben. Nun den Kakao sieben und ebenfalls unterr├╝hren. Zum Schluss die Marshmallows hinzugeben. Ein paar zum dekorieren beiseite legen. Den Teig in eine gefettete Form geben und im vorgeheizten Ofen bei 180┬░C (Ober/Unterhitze) 50-60 Minuten backen. Zum Schluss den abgek├╝hlten Kuchen mit Puderzucker best├Ąuben und mit den restlichen Marshmallows dekorieren.

Guten Appetit!

Die Marshmallows sind in dem Teig nicht mehr zu sehen, aber zu schmecken. Meine Kinder schauen immer ganz genau nach den klebrigen Stellen im Kuchen und essen diese zuerst.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / ├ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / ├ändern )

Verbinde mit %s