Pflaumenkuchen

Alle Welt b├Ąckt schon Pflaumenkuchen, nur ich noch nicht. Das muss ich ├Ąndern. Ich mag warme Pflaumen…eigentlich mag ich fast alles an Obst gerne auch warm. Ich esse Kuchen auch am allerliebsten wenn er direkt aus dem Ofen kommt. Warm und duftend!

Zutaten:

  • 115 g weiche Butter
  • 130 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 2 Eier
  • 300 g entsteinte Pflaumen
  • 1┬áEL Zimt & Zucker
  • 100g Zucker

100 g Zucker und Butter mit dem Handmixer schaumig schlagen. Mehl und┬áBackpulver┬ámischen und in eine Sch├╝ssel sieben. Nacheinander die Eier und dann die Mehlmischung unter die Butter┬ámischen, bis alles sch├Ân geschmeidig ist. Salz hinzugeben.

Wenn ihr den Kuchen so flach haben wollt wie ich (dann bleibt nichts ├╝brig, ist dann nicht soooo ├╝ppig) dann gebt den Teig in eine 26 cm gro├če Kuchenform. Ansonsten nehmt kleinere Kuchenformen.

Die Pflaumen waschen, halbieren und etwas in den Teig dr├╝cken. Nach belieben Zucker & Zimt auf den Teig geben. Den Ofen auf 180┬░C Hei├čluft vorheizen und den Kuchen dann f├╝r 40 Minuten backen.

Danach: Sofort ein St├╝ck genie├čen! Lasst es Euch schmecken :-)

Nat├╝rlich kann man f├╝r diesen Kuchen auch anderes Obst nehmen.

  

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / ├ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / ├ändern )

Verbinde mit %s