Eist├╝ten

F├╝r eine kleine Feier wollte ich ein paar leckere Cake-Pops machen. Da aber auch kleine Kinder anwesend sein w├╝rden, wollte ich keine Lollistiele benutzen. Die Kuchenkugeln einfach nur in Schokolade tauchen und wie kleine Pralinen servieren fand ich auch nicht so sch├Ân. Also habe ich die Cake-Pops auf einen Waffelbecher gesetzt und in Schokolade getaucht. Diese Idee kam sehr gut an und die kleinen Waffelbecher waren Perfekt f├╝r kleine Kinderh├Ąnde.

Zutaten:

  • 1 Kuchenboden (400g)
  • 120g Frischk├Ąse
  • wei├če Schokolade
  • Streusel, Perlen etc..
  • Waffelbecher (16 St├╝ck)

Als erstes wird der Kuchenboden (ich habe einen selbstgebackenen Marmorkuchen genommen) zerbr├Âselt und dann mit dem Frischk├Ąse gut vermischt.

Danach werden dann 16 etwa gleichgro├če Kuchenkugel daraus geformt und auf die Waffelbecher gesetzt. Leicht andr├╝cken.

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Waffelbecher mit den Kuchenkugeln bis zum Rand des Bechers eintauchen. Dekorieren und gut trocknen lassen. Fertig!

Statt Waffelbecher kann man auch Schokoladenbecher benutzen, da m├╝sst ihr dann aber mit der warmen Schokolade aufpassen.


Advertisements

Ein Gedanke zu “Eist├╝ten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / ├ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / ├ändern )

Verbinde mit %s