Pfefferminz-Herzen

Heute habe ich mich zum ersten Mal an Pfefferminz-Herzen gewagt. Ich hatte bisher gedacht, das w├Ąre nicht so einfach die kleinen Leckereien herzustellen. Aber ich kann Euch versichern: Es geht Ratzfatz und da nur die Schokolade trocknen muss, k├Ânnen die Pfefferminz-Herzen sofort weggenascht werden. Die Zutatenliste ist ├╝berschaubar und bis auf das Pfefferminz├Âl hatte ich alles Zuhause.

Zutaten:

  • 500g Puderzuckerwpid-20150829_132637.jpg
  • 1 Eiwei├č (M)
  • Schokolade (nach Wunsch)
  • 4 TL┬áZitronensaft
  • einige Tropfen Pfefferminz├Âl (Apotheke, ca. 2,50ÔéČ f├╝r 5ml)

Als erstes m├╝sst Ihr den Puderzucker in eine Sch├╝ssel sieben, etwas davon beiseite stellen. Das Eiwei├č, Zitronensaft und einige Tropfen von dem Pfefferminz├Âl hinzugeben und alles gut verr├╝hren bis Ihr eine glatte, geschmeidige Masse habt. Bei dem Pfefferminz├Âl m├╝sst Ihr darauf achten, dass die Masse nicht zu scharf wird. Ich habe mit 5 Tropfen angefangen und dann probiert. So lange bis ich den Geschmack hatte den ich wollte. 5 Tropfen sind nicht viel haben es aber in sich. Alles ordentlich durchkneten.

wpid-20150829_133857.jpgMasse auf einer mit dem zur├╝ckgelassenen Puderzucker best├Ąubten Arbeitsfl├Ąche etwa 1/2 cm dick ausrollen, und mit einer Herzform oder Sternchen, Kreise etc. ausstechen.

Die Schokolade hacken und in einem kleinen Topf im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Die Herzen in die Schokolade tauchen und auf Backpapier setzen. Achtet darauf, dass der Guss nicht zu dick wird.

Die Pfefferminz-Herzen im fest werden lassen und wegnaschen. Die Herzen lassen sich in einer verschlie├čbaren Dose, im K├╝hlschrank einige Tage aufbewahren.

Zwischendurch mag ich Pfefferminz sehr gerne und bisher habe ich immer die fertigen Pfefferminztaler gekauft. Von der Konsistenz und vom Geschmack her, stehen meine Herzen den gekauften aber in nichts nach. Lasst es Euch schmecken :-)

Die Zutaten reichen f├╝r etwa: 40 Herzen.

wpid-20150829_145103.jpg

wpid-20150829_145031.jpg   wpid-20150829_145322.jpg

wpid-20150829_145300.jpg wpid-20150829_145124.jpg

Advertisements

5 Gedanken zu “Pfefferminz-Herzen

  1. Mmmmh…das ist ja eine tolle Idee. Schmackhaft die Herzen so ├Ąhnlich wie After Eight? ­čść Ich liebe die Kombination aus Schoko und Minze. Das werde ich auch unbedingt mal ausprobieren. Dankesch├Ân f├╝r dieses tolle Rezept.

    Gef├Ąllt mir

    • In After Eight ist die Pfefferminzmasse ja eher cremig, hier ist das nicht so. Die Masse ist eher fest, aber der Geschmack ist wie bei After Eight :-) Durch die Tropfen kann man die Sch├Ąrfe ja sehr gut regulieren. lg

      Gef├Ąllt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / ├ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / ├ändern )

Verbinde mit %s